Unverwechselbar und stilsicher – Zeitungssprache 18 Nachtrag

Die Nachnachricht in ihrer reinen Form. Selbst wenn der Wortlaut geändert wird, bleibt das "Nach" am Anfang stehen. 11. Februar 2014

Die Nachnachricht in ihrer reinen Form. Selbst wenn der Wortlaut geändert wird, bleibt das “Nach” am Anfang stehen. 11. Februar 2014

Unsterblich wird die Zeitung durch ihre unverwechselbare, unabhängige Originalität.“ (Menso Heyl, damals der Chefredakteur des Hamburger Abendblatts, im Jahr 2008).

Wer … Texte redigiert, muss sprach- und stilsicher sein, ein ausgeprägtes Misstrauen gegenüber Worthülsen und Schein-Informationen haben.“ (Kursinhalt-beschreibung von „Richtig redigieren“ an der Berliner Journalisten-Schule)

Hervorragend!

Und jetzt schauen Sie sich mal die Meldungen an, die ich am 11. Februar ausgeschnitten habe. Es sind redigierte Agenturmeldungen im Ressort Politik. Ich habe in neun Zeitungen (Deutschland-Ausgaben) nachgeschaut. Drei haben ihre Meldung mit nachrichtlichen Sätzen angefangen, das waren die Stuttgarter Zeitung, der Tagesspiegel und der Mannheimer Morgen.

Die folgenden Zeitungen hingegen lieferten ihren Lesern die Nachnachricht, es waren in alphabetischer Reihenfolge:

1. Augsburger Allgemeine
2. Die Welt
3. Frankfurter Allgemeine Zeitung
4. Stuttgarter Nachrichten
5. Süddeutsche Zeitung
6. taz

Erste Frage: Können Sie die Meldungen (A bis F) Zeitungen (1 bis 6) zuordnen?
Zweite Frage: Welches unverwechselbare Profil zeigen die Zeitungen mit dieser Meldung?
Dritte Frage: Wie misstrauisch waren die Redakteure gegenüber Worthülsen und Schein-Informationen?

© Egbert Manns

Advertisements

About egbertmanns

Redakteur Lehrbeauftragter (Journalistik)
This entry was posted in Vorspann, Zeitungssprache and tagged , , , , , , , , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s