Monthly Archives: February 2014

Unverwechselbar und stilsicher – Zeitungssprache 18 Nachtrag

„Unsterblich wird die Zeitung durch ihre unverwechselbare, unabhängige Originalität.“ (Menso Heyl, damals der Chefredakteur des Hamburger Abendblatts, im Jahr 2008). „Wer … Texte redigiert, muss sprach- und stilsicher sein, ein ausgeprägtes Misstrauen gegenüber Worthülsen und Schein-Informationen haben.“ (Kursinhalt-beschreibung von „Richtig redigieren“ … Continue reading

Posted in Vorspann, Zeitungssprache | Tagged , , , , , , , , , , | Leave a comment

Die Nachnachricht (4): Weg damit! – Zeitungssprache 018

Die Nachrichtenagenturen pflegen die Masche, Nachrichten mit dem Wort „Nach“ zu beginnen. Wenn Sie Ihren Text so beginnen, schieben Sie das Ereignis, auf das sich die Nachricht bezieht, vor die eigentliche Nachricht. Was für ein Unfug! Stellen Sie sich vor, … Continue reading

Posted in Vorspann, Zeitungssprache | Tagged , , , , , , , , , , , , , | Leave a comment

Der Vorspann mit der Nachnachricht (3): Weg damit! – Zeitungssprache 017

Nachrichtenagenturen pflegen die Masche, Nachrichten mit dem Wort „Nach“ zu beginnen. Wenn Sie Ihren Text so beginnen, schieben Sie das Ereignis, auf das sich die Nachricht bezieht, vor die eigentliche Nachricht. Ich bezeichne das als „Nachnachrichten“. Stellen Sie sich vor, … Continue reading

Posted in Vorspann, Zeitungssprache | Tagged , , , , , , , , | Leave a comment

Der Vorspann mit der Nachnachricht (2): Weg damit! – Zeitungssprache 016

Nachrichtenagenturen pflegen die Masche, Nachrichten mit dem Wort „Nach“ zu beginnen. Wenn Sie Ihren Text so beginnen, schieben Sie das Ereignis, auf das sich die Nachricht bezieht, vor die eigentliche Nachricht. Ich bezeichne das als „Nachnachricht“. Stellen Sie sich vor, … Continue reading

Posted in Vorspann, Zeitungssprache | Tagged , , , , , , , , , | Leave a comment